Verkauf

Zoeken

bg menu

Tonpflaster enthält zwei Arten von Steinen: die Stranggepress und den Formback. Sie sind benannt nach der Art, wie sie ihre Form bekommen, bevor sie gebacken werden. Und dann gibt es noch die getrommelten Klinker und Wasserstrichziegeln.
Stranggepresste Pflasterklinker: Beim Strangpressverfahren wird die Tonmasse unter Druck zu einem Strang gepresst. Von diesem Strang werden die Rohlinge fortlaufend mit einem feinen Draht abgeschnitten. Auf diese Weise entstehen die eher glatten, gleichförmigen Steine des Pflasterklinker-Sortiments. Dieses Verfahren ergibt sehr dichte, extrem belastbare und widerstandsfähige Klinker.
Formback-Pflasterziegel: Beim Formback- bzw. Handformverfahren werden die Rohlinge wie mit einer Kuchenform einzeln geformt. Als Trennmittel dient Sand, welcher die rustikale, nostalgische Oberfläche und die Einzigartigkeit dieser Ziegel prägt. In früheren Zeiten wurde der Rohling von Hand in die Form gefüllt und „gebacken“, weswegen man von Handform, Formback oder auch Backstein spricht.
Retro-Pflasterklinker: Je nach Herstellwerk werden die Pflasterklinker vor oder nach dem Brennen „getrommelt“ (oder auch „gerumpelt“) und erhalten dadurch die rustikale, unregelmäßige Form und die charakteristischen, leicht gebrochenen Kanten.
Handstrich-Pflasterziegel: Bei der Herstellung von Wasserstrichziegeln - auch Handstrich genannt - wird der Ton durch Drehtischpressen gedrückt und erhält durch den Einsatz von Wasser als Trennmittel seine typisch raue Oberfläche.

Seite 1 von 29
Ergebnisse 1 - 24 von 682

Tonpflaster

Antic Bricks

Gardenlux Antic Bricks zijn de stenen weerklank uit het ...

Antraton

Antraton is een vormbak-sortering van Wienerberger ...

Antraton UDF65

200 x 65 x 65 mm.

Antraton UWF65

200 x 50 x 65 mm.

Appleford

Gaelic vormbak collectie

Appleford DF85

200 x 65 x 85 mm.

Appleford DF85

200 x 65 x 85 mm.

Appleford KK80

200 x 100 x 80 mm.

Seite 1 von 29